Veranstaltungsreihe Stadt - Wasser - Klima

Hitzeperioden im Sommer, Starkregenereignisse, die großflächige Überflutungen und Hochwasser verursachen - schon jetzt sind unsere Städte und Gemeinden mit Wetterlagen konfrontiert, die die Aufenthalts- und Lebensqualität extrem beeinträchtigen. Mit dem Klimawandel wird sich dieses Problem verstärken. Welchen Beitrag können Stadtentwicklung und Wasserwirtschaft zum Umgang mit dem Klimawandel leisten? Welche Weichen können schon heute gestellt werden, damit unsere Städte und Gemeinden auch morgen noch für Bürger/innen und Unternehmen attraktiv sind?

Knappe kommunale Haushalte und Personalressourcen verlangen nach Lösungen, die möglichst keine zusätzlichen Belastungen mit sich bringen. Deshalb haben Wissenschaftler und Praxispartner im Rahmen des BMBF-Programms „Klimawandel in Regionen zukunftsfähig gestalten“ (KLIMZUG) praktisches Lösungswege und Maßnahmen entwickelt, wie der Umgang mit dem Klimawandel in bestehende Instrumente und Prozesse der Stadt- und Regionalplanung und der Wasserwirtschaft integriert werden kann.

Im Rahmen von drei Fachveranstaltungen stellen Projektpartner von dynaklim und Partner der regionalen Schwesterprojekte aktuelle Ergebnisse aus den Pilotuntersuchungen sowie diverse Maßnahmenvorschläge zur Umsetzung vor. Ziel dieser Veranstaltungsreihe ist es, aktuelle Forschungsergebnisse einer breiten Planungspraxis zugänglich zu machen und damit eine vorausschauende und kosteneffiziente Anpassung an den Klimawandel in Städten und Gemeinden in ganz Deutschland zu befördern. Die Anerkennung als Fortbildungsveranstaltungen ist bei den zuständigen Kammern beantragt.

 

Die Veranstaltungen finden statt in:

Dresden am 24.03.2014

Hamburg (in Planung)

Rhein/Main (in Planung)

 

 
 
 
Aktuelles    Veranstaltungsreihe Stadt - Wasser - Klima
 
 
 
Druckversion
Deutsch - English