DE | EN | FRSucheNavigation öffnen
DE | EN | FRSucheNavigation öffnen
ZUSE - GemeinschaftZUSE - Gemeinschaft
Startseite / AKTUELLES & VERANSTALTUNGEN / Aktuelles / Girl’s Day 2021
28.04.2021

Digitaler Girl’s Day am Forschungsinstitut für Wasser- und Abfallwirtschaft an der RWTH Aachen e. V.

Dieses Jahr fand der Girl’s Day am 22. April zum ersten Mal komplett digital unter dem Motto „Abtauchen in die Welt des Trink- und Abwassers“ statt. Dank der Möglichkeit, Veranstaltungen digital zu realisieren, waren in diesem Jahr sieben Mädchen aus allen Ecken Deutschlands, wie Bremen, Münster, Bielefeld und Aachen, dabei.

Die sieben Teilnehmerinnen im Alter von 12 bis 14 Jahren konnten einen Tag lang einen Einblick in den Alltag einer Ingenieurin in der Wasserwirtschaft werfen und einen Eindruck der Bedeutung von Trinkwasseraufbereitung und Abwasserreinigung bekommen. Unsere Motivation war es, das Interesse der Mädchen für eine berufliche Zukunft in diesem Fachbereich zu wecken. Hierfür stand ein abwechslungsreiches Programm auf dem Plan, in dem insgesamt fünf Kolleginnen des FiWs ihre Projekte präsentierten. Dabei spannte sich der thematische Bogen angelehnt an das Motto von der Quelle eines Flusses über den Lauf in die Kläranlage und Abwasseraufbereitung bis zu Klimaanpassungsprojekten. Die Mädchen konnten sowohl technische Entwicklungsprojekte wie auch Dialogvorhaben mit zahlreichen, kreativen Kommunikationspfaden kennenlernen. Zusätzlich haben wir zahlreiche berufliche Erfahrungen mit den Mädchen geteilt, damit sie sich das gesamte Spektrum der Arbeitsmöglichkeiten in der Wasserwirtschaft und im FiW vorstellen können.

Auch räumlich streckte sich der Girl’s Day von einem virtuellen Gewässerspaziergang durch die heimische Wurm bis zu einer Fernerkundung Kameruns.

Wir bedanken uns herzlich bei allen Mädchen für die Teilnahme!

Ansprechpartner

Sophia Schüller, M.Sc.
+49 (0) 241 80 2 68 17 / E-Mail

Dipl.-Ing. Alejandra Lenis
+49 (0) 241 80 2 68 42 / E-Mail