DE | EN | FRSucheNavigation öffnen
DE | EN | FRSucheNavigation öffnen
ZUSE - GemeinschaftZUSE - Gemeinschaft
Startseite / AKTUELLES & VERANSTALTUNGEN / Aktuelles / RAIN – Zusammenarbeit mit Ghanaischen Studierenden
28.09.2020

RAIN – Zusammenarbeit mit Ghanaischen Studierenden

Dissertationen und Masterarbeiten zum Ghanaischen Hochwassermanagement, Frühwarnsystemen und Wasserbewirtschaftung

Der Inhalt des BMBF-geförderten Verbundprojektes RAIN wird Grundlage für sechs Abschlussarbeiten, die von Ghanaischen Studierenden auf Dissertations- und Masterarbeitsniveau bearbeitet werden. Die Betreuung dieser Arbeiten wird durch das FiW sowie das Institut für Umwelt- und Sanitärstudien (IESS) der University of Ghana (GU) in Accra gewährleistet. Die zwei Dissertationen sollen u.a. zu einem systematischen Überblick über das verfügbare Hochwassermanagement beitragen. Dazu werden bestehende sowie fehlende Frühwarnsysteme (Erfahrungen von Covid-19) und der Informationsfluss zwischen Bevölkerung und Organisationen evaluiert sowie Wasseranalysen der natürlichen Regenrückhalteräume in Accra durchgeführt. Die Masterarbeiten werden hingegen die modellgestützte Integration lokaler Maßnahmen in regionalen und nationalen Wasserwirtschaftsplänen mit WEAP evaluieren und Strategien zur Vermeidung von Umweltverschmutzungen im Bereich natürlicher Regenrückhalteräume erarbeiten.

Wir freuen uns über die Zusammenarbeit mit den Ghanaischen Studierenden.

Weitere Informationen zum Projektverlauf auf https://www.bmbf-client.de/projekte/rain und unter https://www.bmbf-rain.com/.

Ansprechpartner / PROJEKTKOORDINATOR

Sajjad Tabatabaei, M.Sc.
+49 (0) 241 80 2 61 59 / E-Mail