Direkt zur Hauptnavigation springen Direkt zum Inhalt springen Zur Unternavigation springen

NACHHALTIGE ENTWICKLUNG

Aus Überzeugung richten wir unsere tägliche Arbeit an den 17 Zielen für nachhaltige Entwicklung der Vereinten Nationen aus. Wir betrachten die Herausforderungen der heutigen Zeit global und verstehen es als unsere Aufgabe maßgeschneiderte Lösungen zu erarbeiten und regional umzusetzen. Unterschiedliche lokale Rahmenbedingungen ökologischer, sozialer und ökonomischer Art sehen wir als Herausforderung und Bereicherung zugleich, da sie zu neuem Denken und alternativen Herangehensweisen motivieren. Insbesondere in der Wasser- und Energiewirtschaft sehen wir weltweit große Potentiale für eine nachhaltige Transformation. Durch unser Engagement tragen wir dazu bei, Strategien und Lösungen zu entwickeln.

In der Internationalen Zusammenarbeit erarbeiten wir gemeinsam mit Forschungs- und Entwicklungspartnern aus dem globalen Süden Lösungen für die Herausforderungen des Klimawandels. Die Versorgung mit Wasser und Sanitäranlagen, ein nachhaltiges Wassermanagement, Wasserwiederverwendung und der Umgang mit Starkregen und Trockenphasen sind neben der Nahrungs- und Energiesicherheit zentrale Aufgabengebiete. Wir entwickeln neue Lösungen in Forschungsprojekten, beraten Kommunen, Firmen, Entwicklungsbanken und Entwicklungsorganisationen und bilden Fachpersonal in Projekten des Capacity Developments weiter.

Durch unser langfristiges Engagement als gemeinnütziges Forschungs- und Transferinstitut verfügen wir über ein etabliertes Partnernetzwerk in vielen Ländern des globalen Südens. Gemeinsam können die sich überlagernden und komplexer werdenden Herausforderungen, wie bspw. das Bevölkerungswachstum, der Klimawandel oder der Rückgang der Biodiversität vor Ort auf Augenhöhe analysiert und Lösungen entwickelt werden. Co-Design, das gemeinsame Entwickeln und Bearbeiten von Projekten, ist eines unserer Markenzeichen: es stellt eine wertvolle Säule unserer Leistungen dar und bestärkt uns in unserer Wahrnehmung, dass nachhaltige Entwicklung ein Gemeinschaftswerk ist, zu dem alle etwas beitragen müssen.

Referenzen

AIX-Net-WWR

AIX-Net-WWR

Aachen Network for Waste Water Reuse

Mehr
HoWaMan | Iran

Hochwasserrisikomanagement in semiariden und ariden Gebieten

HoWaMan im Iran

Mehr
I-WALAMAR | Marokko

Zukunftsfähige Technologien und Dienstleistungen für eine nachhaltige Landbewirtschaftung

I-WALAMAR – Wasser- und Landmanagement in Marokko

Mehr
InoCottonGROW | Pakistan

Vom Baumwollfeld zum Bügel

InoCottonGROW – Globale Baumwoll-Textilindustrie, der deutsche Wasserfußabdruck in Pakistan

Mehr
INTEWAR | Kamerun

Nachhaltiger Umgang mit Wasser in Kamerun

INTEWAR – Innovative Technologien zur Eindämmung wasserassoziierter Krankheiten

Mehr
NitroSX

Anoxische Biowäsche zur Entschwefelung von Biogas als Beitrag für die Klimazukunft

NitroSX – Mikrobiologische Biogasentschwefelung

Mehr
RAIN | Ghana

RAIN | Ghana

Zukunftsfähige Technologien und Dienstleistungen zur Anpassung an den Klimawandel in Hochwasser- und Dürregefährdeten Siedlungsräumen in Ghana

Mehr
Urban-NEXUS Konzept | Jakarta

Urban-NEXUS Konzept | Jakarta

Urban-NEXUS Konzept für eine nachhaltige Abwassersammlung und -behandlung in Jakarta

Mehr