No records found in storage folder! Regionaler Energieplan Aachen

Regionaler Energieplan Aachen

In der vierjährigen Projektlaufzeit haben mehr als 200 Personen aus 80 verschiedenen Institutionen aktiv an den render-Veranstaltungen teilgenommen. Sie haben die Ergebnisse des vom FiW koordinierten Projektes inhaltlich entscheidend mitgeprägt. Von Beginn an ist das Projekt dem Grundsatz gefolgt: Die Erarbeitung des regionalen Energieplans für die StädteRegion Aachen ist mehr als nur das Schreiben und Rechnen der geförderten Partner. So sind bspw. die im REPAC enthaltenen Ausbauoptionen für die Erneuerbaren Energien (Windenergie sowie Dachflächen- und Freiflächen- Photovoltaik) gemeinsam mit den Teilnehmenden im regionalen Dialog entwickelt worden.

Die Inhalte des REPACs möchten wir der Öffentlichkeit nun vorstellen.

Wir freuen uns daher sehr, Sie am 01.10.2018, 16.00 Uhr – 18.00 Uhr einladen zu dürfen.
Die Veranstaltung findet bei dem render-Projektpartner EWV Energie- und Wasser-Versorgung GmbH, Willy-Brandt-Platz 2, 52222 Stolberg (Rheinland) statt.

Im Beisein von Herrn Thomas Rachel, Parlamentarischer Staatssekretär bei der Bundesministerin für Bildung und Forschung, werden wir Ihnen die zentralen Ergebnisse und Schlussfolgerungen aus unserem vierjährigen Dialogprojekt vorstellen. Offiziell übergeben wird der REPAC an Herrn Städteregionsrat Helmut Etschenberg und Herrn Dr. Markus Kremer, Beigeordneter der Stadt Aachen.

Der 01.10.2018 darf aber nicht als Abschluss des Projektes gesehen werden, sondern ist vielmehr der Auftakt zu einer einjährigen Umsetzungsphase, in der render die Akteure der Städteregion bei den weiteren Schritten noch begleiten wird.

Wir würden uns sehr über Ihre Teilnahme freuen und bitten um eine Anmeldung bis zum 25.09.2018 per Mail an render(at)fiw.rwth-aachen.de

 
 
 
Aktuelles    Regionaler Energieplan Aachen
 
 
 
Druckversion
Deutsch - English
###FACEBOOK###