No records found in storage folder! Delegationen aus Zhejiang, China

FiW richtet zwei Programme für Delegationen aus Zhejiang, China aus

Vom 5.-9.11.2018 richtete das FiW unter dem Themenkomplex „Abfallmanagement und Kreislaufwirtschaft in Deutschland“ ein Besuchsprogramm für eine 20-köpfige Delegation aus der Zhejiangprovinz aus China aus, welchem sich vom 26.11.-7.12.2018 ein weiterer Besuch von 25 Vertretern zu dem Thema „Trinkwassermanagement und Ressourcenschutz in Deutschland“ anschloss. Durch Kombination von Seminarvorträgen und Exkursionen konnten den Delegationen umfassende Einblicke in die deutsche Arbeits- und Denkweise vermittelt werden.

Die Abfalldelegation, bestehend aus Vertretern der Provinzregierung sowie verschiedener Städte, Umwelt- und Entwicklungsbüros sowie gesetzgebenden Behörden, beschäftigte sich mit den Strukturen der Kreislaufwirtschaft in Deutschland und besuchte das Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen (MULNV) sowie verschiedene Abfallbehandlungsanlagen und eine Recyclingmesse.

Der Trinkwasserdelegation, bestehend aus Vertretern des Provinzdepartments, unterschiedlicher Hydrologie- und Planungsbüros sowie Universitäten, konnten durch den Besuch verschiedener Wasserverbände, Wasserwerke, Umweltlaboratorien, Talsperren und Versorgungs- sowie Softwareunternehmen vielfältige Einblicke in die Bedeutung und insbesondere auch die Möglichkeiten des Gewässerschutzes sowie des Managements der Ressource Trinkwasser ermöglicht werden.



Dr. Droste (Stadtwerke Düsseldorf AG) erklärt den Aufbau der Brunnengalerie (Fotos © FiW)
 
 
 
Aktuelles    Delegationen aus Zhejiang, China
 
 
 
Druckversion
Deutsch - English
###FACEBOOK###