mobileVIEW zu Gast bei hanseWasser


Am 13.06.2019 fand im alten Pumpwerk in Bremen-Findorff die diesjährige Hausmesse der hanseWasser Bremen GmbH statt. Dabei stellten verschiedene Unternehmen der Wasserwirtschaft aktuelle Projekte, Forschungsideen und Produktentwicklungen vor.

Auch das mobileVIEW-Konsortium um FiW, Emschergenossenschaft/Lippeverband (EGLV) und Ingenieurgesellschaft Auto und Verkehr GmbH, erhielt die Möglichkeit, den aktuellen Projektstand und erste Ergebnisse vorzustellen. In entspannter Atmosphäre entwickelte sich ein reger fachlicher Austausch über die im Projekt angewandte Mess- und Übertragungstechnik und die Potenziale der mobilen Niederschlagsdatenerfassung mit Kfz-Sensoren.

Im Rahmen der Forschungsinitiative mFUND, gefördert vom BMVI, entwickelt das Konsortium ein Hard- und Softwaresystem zur Erhebung, Übertragung und Echtzeit-Analyse von Sensordaten aus fahrenden Kfz. Im Kontext von Starkregenprognosen werden diese mit den vorhandenen Daten von Niederschlagsstationen und Radarprodukten von EGLV und dem deutschen Wetterdienst (DWD) vernetzt, um die bestehenden Vorhersagen für Gebietsniederschläge und Abflüsse durch eine systematische Verdichtung der Eingangsdaten zu verbessern. Das Ziel ist die Erstellung von kombinierten Produkten sowie deren Visualisierung und Bereitstellung für die Öffentlichkeit.

 
 
 
Aktuelles    mobileVIEW zu Gast bei hanseWasser
 
 
 
Druckversion
Deutsch - English
###FACEBOOK###