WaterReTUNe – Wasserwiederverwendung in Tunesien

Im September letzten Jahres startete das Projekt „WaterReTUNe“ (BMBF-Förderung, Programm TUNGER 2+2) in Zusammenarbeit mit der TERRA URBANA Umlandentwicklungsgesellschaft mbH aus Deutschland und den tunesischen Partnern von CERTE, INAT und L’art des Jardins. Inhalt des Projektes ist es, Verwertungstechniken von auf Naturbasis recycletem Abwasser unter Berücksichtigung von Entsalzung und Nährstoffrückgewinnung zu entwickeln.

Direkt zu Projektbeginn wurde im Oktober 2019 auf der Pilotanlage aus dem BMBF-Projekt AWAREGIO ein zweiwöchiger Workshop mit allen Projektpartnern durchgeführt. Dies ermöglichte einerseits einen effizienten Know-How-Transfer, zum anderen wurde in Form gemeinsamer Voruntersuchungen die Grundlage für die Entwicklung eines an tunesische Bedingungen angepasstes Konzept gelegt. Dieses soll im Jahr 2020 als WaterReTUNe-Pilotanlage auf dem Versuchsgelände der tunesischen Partner an ein bestehendes NBS-System angedockt werden.

Projektworkshop auf dem Gelände der Pilotanlage aus dem BMBF-Projekt AWAREGIO (© FiW e. V.)

Der konstruktive und durchweg gelungene Workshop lässt alle Beteiligten positiv in die Zukunft dieses Projektes blicken.

 
 
 
Aktuelles    WaterReTUNe – Wasserwiederverwendung in Tunesien
 
 
 
Druckversion
Deutsch - English
###FACEBOOK###