DE | EN | FRSucheNavigation öffnen
DE | EN | FRSucheNavigation öffnen
ZUSE - GemeinschaftZUSE - Gemeinschaft
Startseite / REFERENZEN / Leitbild Rhein-Main

Leitbild für ein Integriertes Wasserressourcen-Management Rhein-Main

Strategieentwicklung für das Wasserressourcenmanagement für nahezu 5 Millionen Einwohner

Das FiW unterstützte das Land Hessen im Unterauftrag der ahu AG bei der Erarbeitung eines Leitbildes für ein Integriertes Wasserressourcen-Management in der Metropolregion Rhein-Main. Heute getroffene Entscheidungen werden die Entwicklung der derzeit dynamisch wachsenden Region auf lange Zeit hin prägen, in der aktuell schon absehbar ist, dass der Klimawandel, der demografische Wandel und weiter steigende Nutzungskonkurrenzen die Bewirtschaftung der Wasserressourcen und die Sicherstellung der Wasserversorgung in den nächsten Jahren und Jahrzehnten vor große Herausforderungen stellen wird.

Leitbildprozess

Das Hessische Ministerium für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (HMUKLV) initiierte bereits im Jahr 2016 einen breit angelegten Dialogprozess, um die Grundlagen, Zielsetzungen und Handlungsnotwendigkeiten für die Zukunftsfähigkeit der Bewirtschaftung und Nutzung der Wasserressourcen zu diskutieren. Fachlich begleitet wurde der Leitbildprozess durch ein interdisziplinäres Konsortium aus unabhängigen Beratungsbüros und Instituten.

Beratung durch das FiW

Das FiW bearbeitete alle fachlichen Aspekte, die mit der Qualität der Wasserressourcen in Zusammenhang stehen, insbesondere die Belastungssituation des Grundwassers. In einer Gesamtanalyse aller vorliegenden Untersuchungen wurden Nutzungskonflikte und Gefährdungspotenziale bewertet, Handlungsbedarfe formuliert und Maßnahmen und Instrumente empfohlen.

Ansprechpartner

Dr. sc. Dipl.-Ing. Frank-Andreas Weber
+49 (0) 241 80 2 68 25 / E-Mail

Auftraggeber

Hessisches Ministerium für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (HMUKLV); FiW e. V. im Unterauftrag der ahu GmbH

PROJEKTPARTNER

ahu GmbH; Ing.-Büro Cooperative Infrastruktur und Umwelt; Technische Universität Berlin, Fachgebiet (Wirtschafts- und Infrastrukturpolitik, WIP); W2K Wurster Weiss Kupfer; Team Ewen GbR