DE | EN | FRSucheNavigation öffnen
DE | EN | FRSucheNavigation öffnen
ZUSE - GemeinschaftZUSE - Gemeinschaft
FiW publiziert Studie zum Nachweis von Coronaviren im Abwasser

Abwasser-basierte Epidemiologie

Landesumweltministerin Ursula Heinen-Esser zu Gast bei den acwa Instituten

Im Rahmen Ihres Besuchs der Kläranlage Aachen Soers

Startseite / AKTUELLES & VERANSTALTUNGEN / Aktuelles

30.06.2022

Erfolgreicher Abschluss des vom Umweltbundesamt geförderten Projektes zur Spuren-stoffelimination aus CP-Anlagen

Hybrid Abschlussveranstaltung des vom UBA geförderten Projektes zur Minderung der Einträge von Mikroverun-reinigungen aus CP-Anlagen in Gewässer.

mehr

17.06.2022

16. Rostocker Bioenergieforum

Unter dem Thema „Biomethanol als Baustein einer nachhaltigen Mobilität“ war das FiW e. V. mit einem Vor-trag beim 16. Rostocker Bioenergieforum vertreten.

mehr

15.06.2022

SARS-CoV-2-Omikron-Subtypen BA.4/ BA.5 im Abwasser dominant

Dezentrales SARS-CoV-2-Monitoring auf Kläranlagen unterstützt Pandemiebekämpfung.

mehr

09.06.2022

Unterstützung bei der Entwicklung einer inline-Fluoreszenzsonde

Im Rahmen des REACT-EU Förderprogramms unterstützt das FiW als Experte der Wasserwirtschaft das Projekt „Fluo-Monitor“ in der Rolle des Technologieanwenders.

mehr

08.06.2022

Internationaler Tag der Umwelt 2022

Internationaler Tag der Umwelt 2022: wie das FiW zum Klima- und Umweltschutz beiträgt.

mehr

07.06.2022

4. European Sustainable Phosphorus Conference (ESPC4)

Bei der diesjährigen European Sustainable Phosphorus Conference ist das FiW e. V. mit einem Vortrag zur Fördermaßnahme RePhoR vertreten.

mehr

01.06.2022

Veröffentlichung zu Kunststoffeinträgen von Kunstrasenplätzen erschienen

Erschienen im Januar 2022 der Hochschule Darmstadt von sofia (Sonderforschungsgruppe Institutionenanalyse). Autoren sind Marco Breitbarth, Anja Hentschel und Simon Kaser.

mehr

30.05.2022

9. Weltwasserforum im März 2022 im Senegal. Das FiW war dabei!

Vom 21. bis zum 26. März konnten Besucher und Aussteller sich in Dakar (Senegal) zu den vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)-geförderten Projekten RAIN und INTEWAR informieren.

mehr