DE | EN | FRSucheNavigation öffnen
DE | EN | FRSucheNavigation öffnen
ZUSE - GemeinschaftZUSE - Gemeinschaft
FiW publiziert Studie zum Nachweis von Coronaviren im Abwasser

Abwasser-basierte Epidemiologie

Willkommen am Forschungsinstitut für Wasser- und Abfallwirtschaft an der RWTH Aachen (FiW) e. V.

AKTUELLES

Für die Wirtschaft

Für die Wirtschaft übernehmen wir für Sie Forschungsleistungen auf dem Weg von der Idee bis zur Umsetzung. Von der ersten Idee bis zur Erlangung der Marktreife Ihres Produktes stehen wir an Ihrer Seite. Darüber hinaus leisten wir mit unseren maßgeschneiderten Aus- & Fortbildungsangeboten, den Untersuchungen in unseren labor- und halbtechnischen Anlagen oder den Leistungen zur Konzeptentwicklung und Verfahrensoptimierung wichtige Beiträge für die Zukunftssicherung Ihres Unternehmens!

Für die Politik

Für Politik und Verwaltung entwickeln wir innovative und nachhaltige Konzepte in den Bereichen der Wasser-, Abfall- und Energiewirtschaft. Wir begleiten Sie auf dem Weg zur Umsetzung durch die politischen Gremien, verfassen gutachterliche Stellungnahmen und entwickeln Lösungen für eine verursachergerechte Veranlagung von Kosten in Form von Gebühren und Beiträgen.

Für die Wissenschaft

Als An-Institut stehen wir der Wissenschaft beim Transfer von Grundlagenforschung in die angewandte Forschung zur Seite. Ideen umsetzen und Theorien praxistauglich machen sind unsere Stärken. Angewandte Forschung oder auch die wissenschaftliche Begleitung von großtechnischen Anlagen sind in unserem Portfolio verankert.

Für die Gesellschaft

Als gemeinnütziges Institut steht das FiW für die öffentliche Daseinsvorsorge und gestaltet gemeinsam mit den Akteuren der Gesellschaft unsere Umwelt: regional, national und international. Wir verstehen uns dabei als aufklärender Think-Tank und tragen u. a. mit unseren Aus- & Fortbildungsangeboten in Entwicklungs- und Schwellenländern dazu bei, die Lebensbedingungen auf der Welt nachhaltiger zu gestalten.

FACHGEBIETE DES FiW

FORSCHUNG & ENTWICKLUNG WELTWEIT

Seit der Gründung des FiW im Jahr 1979 bearbeiten die Mitarbeiter auch Projekte im Ausland. Netzwerkarbeit, erfolgreiche Projektanbahnung und nicht zuletzt die Interessen unserer Mitarbeiter haben dazu geführt, dass es Länder und Regionen gibt, in denen wir vermehrt tätig sind und auf denen ein Fokus bei der Zusammenarbeit liegt. Zusätzlich zur EU koordinieren wir unsere Projekte für die Zielregionen Afrika, Asien (allg.) und China.



AachenGermany